Das richtige Alter!

Alle reden vom Alter.
Wir haben es, das Beste!

Daher stehen wir Ihnen in Zukunft v.a. für
folgende Dienstleistungen zur Verfügung:
–  Jurytätigkeit
–  Wettbewerbs- und Verfahrensbegleitungen
–  Studien, Konzepte, Expertisen und Schatzungen
–  Kaufbegleitungen
–  Architekturleistungen nach SIA 102 bis Phase 33
–  Chamäleonprojekte

Bellevuestrasse

Renovation und Umbau
Projektierung und Ausführung 2019/2020
Bezug 2021
Auftraggeber_In: Privat

 

nachhaltig – partizipativ – gemeinnützig – Bauherrenbegleitung

AuftraggeberIn: npg AG für nachhaltiges Bauen
ArchitekInnen: Studio Dia Architekten GmbH, Bern mit dem Projekt „Stromboli“
Bauherrenbegleitung: Jutta Strasser
Wettbewerbsjury: 2019
Vorprojekt: 2020
Bauprojekt, Baubewilligung und Ausschreibungsplanung: 2021
Ausführung: 2022/2023

Als Mitglied des Verwaltungsrates der npg AG ist die Doppelrolle als BauherrIn und als Bauherrenbegleitung besonders herausfordernd. Im Kontext der gesamten Planung Warmbächli entwickelt sich ein neues kleines Stück Stadt im Holligerareal Bern, das hohen Anforderungen genügen muss. Die Umsetzung der Überbauung nach den Kriterien als 2000-Watt-Areal war von Anfang an Bestandteil der Aufgabe. Darüber hinaus verfolgt die npg AG weitere Zielsetzung wie Autofreiheit und hoher Velokomfort, flexible Grundrissgestaltung, vielseitiger Wohnungsmix u.a. mit Grosswohnungen, Selbstverwaltung mit Siedlungsverein, partizipativ gestalteter Aussenraum, etc. Die Einhaltung der Kostenvorgaben des gemeinnützigen Wohnungsbaues bzw. die Unterschreitung derselben wird im Zusammenhang mit den steigenden Baukosten wegen Covid-19 einen kreativen, flexiblen Planungs- und Gestaltungsprozess bedingen.

 

 

 

 

Bauherrenbegleitung BWG Nünenen

Auftraggeber*In: Bau- und Wohngenossenschaft Nünenen, Thun
Architekten: W2H  Architekten, Bern
Bauherrenbegleitung: Jutta Strasser
Wettbewerbsjury: 2019
Vorprojekt: 2020
Bauprojekt: 2021
Fertigstellung voraussichtlich: 2024

„Als Jurymitglied konnte ich die Diskussionen um Städtebau, Ergänzungen und Verdichtungen in dem bestehenden Siedlungsgefüge intensiv mitverfolgen.  Daher ist es besonders interessant, den weiteren Prozess des Projektes und die Umsetzung bis in den M 1:1 in der Verantwortung als Bauherrengegleiterin mitzuprägen, die Bauherrschaft ergänzend zu den Architekten in fachspezifischen Fragen zu beraten und  vermittelnd zwischen allen PlayerInnen zu einer gelungenen kosten- und termin- und gestaltungstreuen Umsetzung beizutragen.“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wettbewerbsbegleitung „Holliger O1“

Auslober_In: Eisenbahner-Baugenossenschaft Bern, EBG
selektiver Projektwettbewerb nach SIA 142
Fachjury: Marianne Julia Baumgartner, Thilo Jennewein, Andreas Herzog, Armon Semadeni, Annemarie Wagner
Wettbewerbsbegleitung: Jutta Strasser

Ausschreibung Präqualifikation: www.siamap.ch
Anmeldung bis: 30.08.2019
Entscheid Präqualifikation: 16.9.2019
Überarbeitung von 2 Projekten bis: 16.12.2020
Entscheid Wettbewerb: 14. 01. 2021

Wir gratulieren dem Team mit dem Projekt „Frau Holle“
von Jaeger Koechlin Architekten ETH BSA SIA, Basel  mit
Schnetzer Puskas, Waldhauser Hermann,
Emmer Pfenniger, Gartenmann Engineering
und Josef Kolb AG

 

 

 

Bauherrenbegleitung Schulheim Sunneschyn

Bauherrschaft: Genossenschaft Schulheim Sunneschyn, Steffisburg
Architekten: Trachsel Zeltner Architekten AG, Thun
Bauherrenbegleitung: Jutta Strasser

2008 Entwicklungs- und Unterhaltskonzept von Strasser Architeteken AG
2009 Abschuss Projektwettbewerb mit dem Projekt Rock’n Wood  von Rychner Zeltner Architekten AG
2014 Kreditgenehmigung der Gesundheits- Sozial- und Integrationsdirektion des Kantons Bern für die Sanierung der Turnhalle
2020 nach gut 10 Jahren den Ausführungskredit für Projekt Rock’n Wood durch Trachsel Zeltner Architekten AG.
2020/21 Erarbeitung Bauprojekt, Einreichung Baugesuch
2021 Ausschreibungsplanung und Baubeginn im Sommer
2022 Planung Bezug Neubau Dezember

Reformierte Kirche Wohlen/BE

Studienauftrag mit Antrag zur Weiterbearbeitung
Sanierung und Umgestaltung
Projektierung: 2018
Realisierung: 2019-2020
Auftraggeber_In: Reformierte Kirchgemeinde Wohlen bei Bern

  

 

 

Werksiedlung Renan – Maison Guisan

Umbau und Erneuerung
Projektierung: 2015-2017
Realisierung: 2018
Auftraggeber_In: Werksiedlung Renan

 

Die Umbauarbeiten sind nebst der Umgebung abgeschlossen und das Gebäude wurde bezogen.

  

Lehrabschlussprüfungen

 

Wir gratulieren

Manuel Roth und Mathayas Semere

zur bestandenen Lehrabschlussprüfung 2020 !

sowie Manuel Roth zur bestandenen Berufsmatur BM 1 !

Malerweg

Umbau und Renovation
Projektierung 2019
Auftraggeber_In: Privat

 

Büroexkursion 16.8.19 Biel

Ein besonderer Tag!

Atelierturm an der Brühlstrasse 56
von Büro 0815
Farellhaus
Max Schlupp, renoviert von 0815
Gemeinnütziger Wohnungsbau FAB-A, mlzd
Schüssinsel, Fontana Landschaftsarchitektur
Omega Areal, Shigeru Ban
Besuch bei Thomas Hirschhorn

 

 

 

 

 

 

 

 

Wettbewerbsbegleitung „Holliger U2“

Auslober_In: npg AG, Bern
selektiver Projektwettbewerb nach SIA 142
1. Rang, 1.Preis: Gud / pan m Architekten Zürich und Bern

Fachjury: Daniel Buchner, Franziska Manetsch, Susanne Vögeli-Gygax, Thilo Jennewein
Wettbewerbsbegleitung: Jutta Strasser

Wettbewerbsbegleitung Schulanlage Rütti, Gestaad

Wir gratulieren dem Team von Comamala Ismail Architectes, Delémont!

offener, einstufiger  Projektwettbewerb Schulanlage Rütti, Gstaad
Auslober: Einwohnergemeinde Saanen
Fachjury: Kurt Aellen, Pius Flury, Pablo Horvath, Rita Wagner
Wettbewerbsbegleitung: Beat Strasser

  1. Rang: Comamala Ismail Architectes, Delémont
  2. Rang: Büro B Architekten, Bern
  3. Rang: Oeschger Schermesser Architekten, Zürich
  4. Rang: Jeanne Wellinger + Thomas Wegener, Lausanne
  5. Rang: von Knobloch Architekten, Zürich und
    Seraina Merz Architektur, Zürich

 

Der architektonische Ausdruck der Gebäude ist aus dem Ort entwickelt. Die Thematik und das gestalterische Potential der Dachform und des Dachvorsprunges sind nicht ausgeschöpft. Die vorgeschlagene Bauweise – Sockelgeschoss in Massivbauweise und die Obergeschosse in vorgefertigter Holzbauweise – verankern die neuen Gebäude auf pragmatische und zeitgenössische Art in die bestehende Bautradition. Den Projektverfassern/innen gelingt es mit ortsüblichen Referenzen,
Motiven, Materialwahl, Pragmatismus und der gewählten Bauweise ein öffentliches zeitgenössisches Gebäude in das bestehende Dorfbild zu integrieren.

Fichtenweg, Bern

Renovation und Sanierung
Projektierung +Ausführung 2019 – 2020
Auftraggeber_In: Privat

 

Frauenstreiktag 14. Juni

Wir streiken heute!

Sie erreichen uns heute am 14. Juni an allen öffentlichen, halböffentlichen und privaten Orten dieser Stadt, kommen Sie mit, tragen Sie auch dazu bei, dass das Thema bald kein Thema mehr sein muss. Gleiche Löhne für gleiche Arbeit, keine stereotypen Bilder der Frauen mehr, Erziehungs- und Pflegearbeit gemeinsam tragen, Begegnung auf Augenhöhen in allen Bereichen all dies und vieles mehr erreichen wir gemeinsam!

Heute erinnern wir alle wieder daran!

Morgen handeln wir anders!

Mehrfamilienhaus Hochfeldstrasse, Bern

Umbau und Erneuerung
Projektierung und Ausführung: 2017-2018
Auftraggeber_In: Privat

 

Die Umbauarbeiten wurden Ende Dezember 2018 abgeschlossen.

 

 

 

 

 

Büroexkursion 2017, Zürich

Zürich steht auf dem Programm des diesjährigen Büroausfluges. Aus der Fülle von interessanten Objekten im Grossraum Zürich wurde der Fokus auf „genossenschaftliches Wohnen“ am Beispiel des Hunziker Areals und auf das Thema Denkmalpflege (Villa Patumbah) gelegt.

 

weiterlesen…