nachhaltig – partizipativ – gemeinnützig – Bauherrenbegleitung

AuftraggeberIn: npg AG für nachhaltiges Bauen
ArchitekInnen: Studio Dia Architekten GmbH, Bern mit dem Projekt „Stromboli“
Bauherrenbegleitung: Jutta Strasser
Wettbewerbsjury: 2019
Vorprojekt: 2020
Bauprojekt, Baubewilligung und Ausschreibungsplanung: 2021
Ausführung: 2022/2023

Als Mitglied des Verwaltungsrates der npg AG ist die Doppelrolle als BauherrIn und als Bauherrenbegleitung besonders herausfordernd. Im Kontext der gesamten Planung Warmbächli entwickelt sich ein neues kleines Stück Stadt im Holligerareal Bern, das hohen Anforderungen genügen muss. Die Umsetzung der Überbauung nach den Kriterien als 2000-Watt-Areal war von Anfang an Bestandteil der Aufgabe. Darüber hinaus verfolgt die npg AG weitere Zielsetzung wie Autofreiheit und hoher Velokomfort, flexible Grundrissgestaltung, vielseitiger Wohnungsmix u.a. mit Grosswohnungen, Selbstverwaltung mit Siedlungsverein, partizipativ gestalteter Aussenraum, etc. Die Einhaltung der Kostenvorgaben des gemeinnützigen Wohnungsbaues bzw. die Unterschreitung derselben wird im Zusammenhang mit den steigenden Baukosten wegen Covid-19 einen kreativen, flexiblen Planungs- und Gestaltungsprozess bedingen.

 

 

 

 

Zurück